19. Tarotkarte: Die Sonne

Das mystische Tarot: Die Sonne

Die Tarot-Karte Neunzehn zeigt die Sonne, wie sie die Welt erhellt. Das Bild ist auf allen bekannten Tarot-Decks das einer strahlenden Sonne in der oberen Mitte, die mit gleißenden Strahlen auf die Erde herniederblickt, während dort nackte Kinder in einem schönen Garten unter Sonnenblumen spielen und ersichtlich glücklich sind. Die positive Botschaft dieser Karte ist offensichtlich: eine Zeit der Freude und des Glücks steht bevor, ein völlig unbeschwerter Daseinsgenuss kündigt sich an. Dass die von der Sonne beschienenen Menschen Kinder sind, hat eine weitere symbolische Bedeutung, denn hier wird auf die naive Lebensfreude der Kinder angespielt und auf ihre Unbeschwertheit im Alltag. Das Jesus-Wort „wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, so erbt ihr nicht das Himmelreich“ findet sich in dieser Tarot-Motivik wieder und wird durch die Figuren der Karte wunderschön illustriert.

Die Zahl Neunzehn bedeutet in der Zahlenmystik die mystische Vermählung von Neun und Eins, beides im Grund männlich assoziierte Zahlen, doch mit unterschiedlicher Deutung: Eins ist der Erstimpuls, deshalb steht diese Karte für den Anfang und die Initiative, Neun bedeutet die Perfektion, deshalb heißt diese Karte auch Erfolg in allen Dingen. Die Verbindung von Initiative und Erfolg ergibt die Quersumme Zwei, und das wiederum ist die weibliche, manifestierende und nährende Kraft. In dieser Zahlen-Symbolik ist also ein Rätsel eingefaltet, das uns sagen soll: wenn du Initiative hast (1) und Perfektion anstrebst (9), wirst du alles manifestieren können (2).


Als Ereigniskarte gedeutete, gilt die Sonne im Tarot als Verstärker aller übrigen Kartenbedeutungen und kehrt diese, ähnlich wie die Karte des Sterns, ins Positive um, oder schwächt negative Bedeutungen ab. Die Sonne hat als Personenkarte auch einen eindeutigen Bezug zu positiven männlichen Personen, meist in Autoritätspositionen, wie Chefs oder Politiker, aber auch einfach für den Vater oder einen väterlichen Freund, oder für Menschen, die in Feuerzeichen geboren sind (Schütze, Widder und Löwe). Die Sonne will uns auch sagen, dass wir mit Freude und Zuversicht ins Leben treten können, da für uns in der nächsten Zeit aufs Beste gesorgt ist und eine glückvolle Zeit bevorsteht, mit vielen positiven Zuwendungen des Partners oder des Lebens allgemein, das sich jetzt von der angenehmen Seite zeigt.


» zurück zu Das mystische Tarot